Aphorismen - Weisheiten in Kurzform

Macht der Worte

Für ein gutes Gespräch sind die Pausen genauso wichtig, wie die Worte. (Heimito von Doderer) weiterlesen

Ich hatte sechs ergebene Diener. Sie lehrten mich alles, was ich wissen musste: Ihre Namen waren: WO und WAS und WANN und WARUM und WIE und WER. ... weiterlesen

Es gibt nichts Klügeres im menschlichen Leben, als wenn man darauf verzichtet, zu drohen und mit Worten zu beleidigen. - Denn weder das eine n... weiterlesen

Wer klug ist, wird im Gespräch weniger an das denken, worüber er spricht, als an den, mit dem er spricht. (Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860) weiterlesen

Wie schön, wenn man die Kunst des Zuhörens schon zu Hause beginnt. Wie glücklich die Kinder, die gewöhnt sind, dass bei Tisch j... weiterlesen

Die Genesung der Seelen wird vollbracht durch den Gebrauch eines gewissen Zaubers. Und dieser Zauber sind angemessene Worte!(Sokrates, griechischer... weiterlesen

Für ein gutes Gespräch sind die Pausen genauso wichtig wie die Worte.(Heimito von Doderer, 1896 - 1966) weiterlesen