Aphorismen - Weisheiten in Kurzform

Was die alten Griechen schon wussten

Unsere Vorstellung macht glücklich

Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich. (Epiktet) weiterlesen

Vom Wollen, Können und Müssen

Wer will, der kann, wer nicht will, muss. (Seneca) weiterlesen

Über andere reden

Jeder, der einen anderen schlechter macht, wird es dadurch selbst. (Seneca) weiterlesen

HOffen & zweifeln

Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung. (Seneca) weiterlesen

Einen sicherer Freund erkennen

Einen sicheren Freund erkennt man in unsicherer Lage. (Cicero) weiterlesen

Freundschaft ist unsterblich

Der edle Mensch kümmert sich am meisten um Weisheit und Freund chaft. Von ihnen ist die erstgennante ein sterbliches Gut, die letztgenannte e... weiterlesen

Freundschaft ist nicht nur nützlich

Jede Freundschaft ist um ihrer selbst willen zu wählen. Ihren Anfang jedoch nimmt sie beim Nutzen. (Epikur) weiterlesen